Nachrichtenblatt

Aktuelles Nachrichtenblatt

Abgabe von Artikel seit dem 01.01.2011

Wir möchten darauf hinweisen, dass seit dem 01.01.2011 nur noch Artikel für das Nachrichtenblatt berücksichtigt werden, die über das CMSweb-Modul an uns geschickt werden.
Eine Anleitung zur Anmeldung in diesem Modul finden Sie auf dieser Homepage unter "Formular". Bei Fragen steht Ihnen Frau Zimmermann, Tel.: +49 (6132) 976-171 oder Email: nachrichtenblatt(at)vg-heidesheim.de gerne zur Verfügung.

Nachrichtenblatt der Verbandsgemeinde Heidesheim am Rhein

Wochenzeitung mit den amtlichen Bekanntmachungen der Verbandsgemeinde und den angehörenden Ortsgemeinden Heidesheim am Rhein und Wackernheim


Das Nachrichtenblatt erscheint wöchentlich freitags.
Redaktionsschluss für die Annahme von Veröffentlichungswünschen ist regelmäßig dienstags 10.00 Uhr.

Veröffentlichungswünsche können elektronisch per Email (nachrichtenblatt(at)vg-heidesheim.de) an die Verbandsgemeindeverwaltung gerichtet werden.

Hinweis

Für Veröffentlichungen ergeht folgender Hinweis:

  • gestaltete Dateien als pdf-Datei
  • Texte als Word-Dokument und
  • Bilder als jpg-Dateien mit einer Mindestgröße von 1024 x 768 Pixel (bei einer Bildbreite von 90 mm)

Bitte reichen Sie keine Power-Point- sowie Excel-Dateien ein.

Private und gewerbliche Anzeigen

Private Anzeigen im Nachrichtenblatt der Verbandsgemeinde Heidesheim am Rhein können bei den Mitarbeiterinnen des Bürgerservicebüro der Verbandsgemeindeverwaltung aufgegeben werden.

Bei gewerblichen Anzeigen ist Ihnen Julia Marks (Gebietsverkaufsleiterin) vom Verlag Linus Wittich gerne behilflich:

Mobil: +49 (171) 1998826

Email: j.marks(at)wittich-foehren.de
Internet: www.wittich.de

CMS-Anmeldungen

Der technische Fortschritt macht auch vor dem Nachrichtenblatt der Verbandsgemeinde Heidesheim am Rhein nicht Halt. Die zunehmende Verbreitung von Internet und E-Mail bei einem Großteil der Bevölkerung ermöglicht und erfordert zugleich neue Verfahren, um die digitale Bild- und Text“flut“ in wohlgeordnete Bahnen zu lenken.
 
Aus diesem Grunde bieten wir für alle Verfasser redaktioneller Texte für das Nachrichtenblatt ein neues Redaktionssystem genannt CMS (ContentManagementSystem = Inhaltsverwaltungssystem) via Internetbrowser an.
Dieses Verfahren bietet einen sicheren und unkomplizierten Übertragungsweg - direkt an das Nachrichtenblatt, direkt in die von Ihnen gewünschte Erscheinungswoche und in die von Ihnen gewünschte Rubrik.
In der Praxis heißt das, Sie können schon heute beispielsweise eine Ankündigung verfassen und an das Nachrichtenblatt senden, das erst 4 Wochen später erscheinen soll. Kein Problem: Das neue CMS-Redaktionssystem verwaltet für Sie Erscheinungstermin und Rubrik.
 
Für die Nutzung des für Sie selbstverständlich kostenfreien Verfahrens (es fallen ggf. lediglich die üblichen Kosten für die Internetnutzung an) werden keine speziellen Vorkenntnisse und keine besondere Hard- oder Software benötigt. Ein Internetbrowser nach Wahl  sowie ein funktionierender Internetanschluss genügen. Das Versenden Ihrer Texte ist somit von jedem beliebigen Ort mit Internetanschluss möglich, weltweit, 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr. Auch zum Artikel gehörende Fotos können spielend leicht übermittelt werden.

Wir bitten Sie weiter um Beachtung, dass gestaltete Dateien als pdf-Datei, Texte als Word Dokument und Bilder als jpg-Datei eingereicht werden.
 
Sichern Sie sich schon heute Ihren kostenlosen Zugang für das neue CMS-Redaktionssystem. Eine Anleitung hierzu finden Sie unter Formulare.