Vergabe von Ganztagesplätzen in den Kindertagesstätten in der Verbandsgemeinde Heidesheim am Rhein

 

Wichtiger Termin!

Durch den stetig steigenden Bedarf an ganztägigen Betreuungsplätzen in unseren kommunalen Kindertagesstätten (Abenteuerland, Hort Mühlschule, Kastanienwichtel, Unterm Regenbogen, Zwergenhaus) ist davon auszugehen, dass wir trotz des zusätzlichen Platzangebotes die Nachfrage an Ganztagesplätzen nicht zu 100% erfüllen können. Deshalb müssen wir die Ganztagesplätze jährlich neu vergeben.
Sollten Sie für das kommende Kindergartenjahr (1. August 2018 bis 31. Juli 2019) eine Ganztagesbetreuung für Ihr Kind/ Ihre Kinder in einer Kindertagesstätte benötigen, beantragen Sie dies bis spätestens           28. Februar 2018.
Die Platzvergabe erfolgt nach der pädagogischen und sozialen Dringlichkeit:
Dies sind u. a. Empfehlung der sozialen Dienste oder anderer Jugendhilfeeinrichtungen; Kinder mit Auffälligkeiten (im Verhalten, Sprache, Bewegung und Wahrnehmung), Berufstätige Alleinerziehende oder Alleinerziehende in Ausbildungs-, Qualifizierungs- oder beruflichen Eingliederungsmaßnahmen, Berufstätigkeit beider das Kind betreuenden Sorgeberechtigten oder ein berufstätiger Sorgeberechtigter.
Der Tag der Anmeldung ist kein Kriterium für die Vergabe der Ganztagesplätze.
Die Dringlichkeit muss jährlich von den Eltern/Sorgeberechtigten in schriftlicher Form nachgewiesen werden um sicherzustellen, dass die familiäre und soziale Situation der Kinder entsprechend berücksichtigt wird.
Relevante Unterlagen sind beispielsweise Arbeitgeberbescheinigungen beider Sorgeberechtigten über den Umfang der Berufstätigkeit, ärztliche Atteste, Studienbescheinigungen, Bescheinigungen der Arbeitsagentur, Nachweise des Jugendamtes, Ausbildungsverträge usw.
Eine Vorlage für die Arbeitgeberbescheinigungen können Sie sich auf der Homepage der Verbandsgemeinde Heidesheim am Rhein unter www.vg-heidesheim.de unter „Bürgerservice/ Formulare“ herunterladen oder während der Öffnungszeiten der Verbandsgemeindeverwaltung an der Information abholen. Anträge sowie Bescheinigungen, Nachweise und sonstige Unterlagen, die nach dem 28. Februar 2018 eingehen, können bei der Erstzuteilung der verfügbaren Ganztagesplätze für das kommende Kindergartenjahr nicht berücksichtigt werden. Fragen beantworten Ihnen gerne: Herr Hohmeier und Frau Kocks (Telefon 06132 / 976-132 und 06132 / 976-130).
Die Anträge und die Unterlagen/Bescheinigungen/Nachweise sind ausschließlich bei der Verbandsgemeinde Heidesheim am Rhein, Abteilung 3 - Bürgerdienste, Am Goldenen Lamm 1, 55262 Heidesheim am Rhein vorzulegen.