Bauleitplanung der Ortsgemeinde Wackernheim

 

Bebauungsplan „In den 30 Morgen“ - Erneute, eingeschränkte, öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 i. v. m. § 4a Abs. 3 Baugesetzbuch (BauGB) vom 02. Januar 2018 bis einschließlich 19. Januar 2018

 Gegenüber dem bisherigen Entwurfsstand wurden folgende Punkte geändert bzw. ergänzt:

  • Änderung der Bezugsgröße für Mindestleistungen von Photovoltaikanlagen auf Grundlage der Wohnfläche, Definition der Wohnflächenberechnung und Klassifizierung der notwendigen Mindestleistungen

  • Ergänzung der Flachdachbegrünung von Garagen und Carports sofern keine Photovoltaik- und oder Solarthermie-Anlagen errichtet werden

Die Auslegung wird auf die geänderten, gelb hervorgehobenen Planinhalte beschränkt. Stellungnahmen können gemäß § 4a Abs. 3 Satz 2 BauGB nur zu den geänderten oder ergänzten Teilen abgegeben werden.

Der Entwurf des geänderten Bebauungsplanes mit dazugehöriger Begründung und Umweltbericht sowie die wesentlichen umweltbezogenen Informationen liegen in der Zeit vom

02. Januar 2018 bis einschließlich 19. Januar 2018

in der Verbandsgemeindeverwaltung Heidesheim am Rhein, Abteilung 3 – Bürgerservice, Am Goldenen Lamm 1, 55262 Heidesheim, während der Dienststunden öffentlich aus.

Es gelten die folgenden Dienststunden:
Mo., Di., Mi., Fr.   08.00 - 12.30 Uhr
Donnerstag    14.00 - 18.00 Uhr
Am 2. Samstag im Monat   09.00 - 12.00 Uhr

Im Rahmen der Beteiligung nach § 4 Abs. 2 BauGB wird im gleichen Zeitraum auch den Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange die Gelegenheit zur Stellungnahme zu den geänderten und ergänzten Teilen des Planentwurfs eingeräumt.


Unter folgendem Link stehen der Planentwurf und die dazugehörigen Unterlagen zur Einsicht bereit:

Passwort: In den 30 Morgen

Wackernheim, den 15. Dezember 2017

Sybille Vogt
Ortsbürgermeisterin